Verhütung

 

Gern spreche ich mit Ihnen über die sicheren Verhütungsmethoden der hormonfreien Kontrazeption durch Kupfer- oder Gold-Spiralen, oder über die Möglichkeiten der hormonellen Verhütung durch Pillen (kombinierte orale Kontrazeptiva), Vaginalringe, Hormonpflaster, östrogenfreie Minipillen, Depotgestagene oder Gestagen-beladene Spiralen.

Spiralen
Eine Spirale kommt auch für Frauen, die noch keine Kinder geboren haben, als sichere Verhütungsmethode in Frage. Je nach Art, kann sie für bis zu 3-5 Jahre zur Langzeitverhütung angewandt werden.
Durch eine sanfte Vorbereitung mit Prostaglandinen, die den Gebärmutterhals erweitern, ist die Einlage zu jedem Zykluszeitpunkt denkbar.
Die Prozedur geht schnell und verläuft nahezu schmerzfrei, da ein von mir appliziertes lokal anästhesierendes Gel Teile der Gebärmutter unempfindlich macht.
In den Lebensphasen, in denen Sie sich kein Kind wünschen, unterstütze ich Sie darin, die für Sie geeignete und medizinisch beste Verhütungsmethode zu finden!

FRAUENARZTPRAXIS FONTENAY

Dr. med. Susanne Koene | Fontenay 1d | 20354 Hamburg

Tel.: 040 85 40 27 900
Fax: 040 85 40 27 955

SPRECHZEITEN

Montag – Freitag 8:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 15:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Verhütung

 

Gern spreche ich mit Ihnen über die sicheren Verhütungsmethoden der hormonfreien Kontrazeption durch Kupfer- oder Gold-Spiralen, oder über die Möglichkeiten der hormonellen Verhütung durch Pillen (kombinierte orale Kontrazeptiva), Vaginalringe, Hormonpflaster, östrogenfreie Minipillen, Depotgestagene oder Gestagen-beladene Spiralen.

Spiralen
Eine Spirale kommt auch für Frauen, die noch keine Kinder geboren haben, als sichere Verhütungsmethode in Frage. Je nach Art, kann sie für bis zu 3-5 Jahre zur Langzeitverhütung angewandt werden.
Durch eine sanfte Vorbereitung mit Prostaglandinen, die den Gebärmutterhals erweitern, ist die Einlage zu jedem Zykluszeitpunkt denkbar.
Die Prozedur geht schnell und verläuft nahezu schmerzfrei, da ein von mir appliziertes lokal anästhesierendes Gel Teile der Gebärmutter unempfindlich macht.
In den Lebensphasen, in denen Sie sich kein Kind wünschen, unterstütze ich Sie darin, die für Sie geeignete und medizinisch beste Verhütungsmethode zu finden!

FRAUENARZTPRAXIS FONTENAY

Dr. med. Susanne Koene | Fontenay 1d | 20354 Hamburg

Tel.: 040 85 40 27 900
Fax: 040 85 40 27 955

SPRECHZEITEN

Montag – Freitag 8:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 15:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung