Onkologische Betreuung

Nach der Primärbehandlung von bösartigen gynäkologischen Tumoren, wie dem Brustkrebs, dem Gebärmutterhalskrebs, dem Endometriumkarzinom oder dem Eierstockkrebs ist eine engmaschige Nachbetreuung empfohlen.

Anfangs werden Ihnen im Dreimonatsrhythmus Termine in der Praxis eingeräumt, um Ihren Heilungserfolg zu sichern. Dabei sind nicht jedes Mal aufwendige apparative Untersuchungen erforderlich, vielmehr stehen das Gespräch und die Planung weiterer Schritte, wie z.B. der Physiotherapie oder psychoonkologischer Mitbetreuung oft im Vordergrund.

Durch eine enge Vernetzung mit Kollegen anderer Fachgebiete und Krankenhäusern kann ich Ihre umfassende Nachbetreuung unterstützen.

FRAUENARZTPRAXIS FONTENAY

Dr. med. Susanne Koene | Fontenay 1d | 20354 Hamburg
Tel.: 040 85 40 27 900
Fax: 040 85 40 27 955


SPRECHZEITEN
Montag - Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung